Business Strategy of the Year

Vor nicht einmal einem Jahr ist das Flying Rhino gestartet, jetzt setzt es zum ersten Mal zu Höhenflug an. Beim internationalen Wettbewerb der Papier- und Zellstoffproduzenten wurde Starkraft gestern in Boston als Gewinner in der Kategorie „Business Strategy of the Year“ mit dem PPI Award ausgezeichnet.

Einer der weltweit wichtigsten Wettbewerbe
Die 2009 ins Leben gerufenen PPI Awards würdigen als einziger Wettbewerb weltweit die Errungenschaften und Erfolge von Unternehmen in der Faserstoff- und Papierbranche und gelten als die „Oscars“ der Branche. Alfred Heinzel, CEO der Heinzel Group: "Diese Auszeichnung ist ein international gültiger Qualitätsstandard in der Papier und Faserstoffbranche. Dass wir auf Anhieb diese wichtige Kategorie für uns entscheiden konnten, macht mich sehr stolz und zeigt, dass die Entscheidung, in einer schwierigen Marktsituation in den Standort Europa zu investieren, die richtige war.“
 
Starkraft setzt in jeder Hinsicht neue Standards
Erst im November 2013 ist die neue Papiermaschine der Zellstoff Pöls AG in Betrieb gegangen, investiert wurden 115 Mio. Euro. Sie ist die größte und modernste Kraftpapiermaschine Europas und produziert pro Jahr mehr als 80.000 Tonnen hochqualitatives weißes Kraftpapier der Marke Starkraft, das als Verpackung für Nahrungsmittel wie Suppen, Mehl und Zucker, als Geschenkpapier, für Tragetaschen, Brotbeutel und im medizinischen Bereich eingesetzt wird. Verarbeitet wird dabei der hochwertige Zellstoff aus Pöls selbst.
DI Dr. Kurt Maier, CEO der Zellstoff Pöls AG: „Innerhalb von nur knapp 13 Monaten haben wir ein erfolgreich ein Projekt realisiert, das in jeder Hinsicht neue Standards setzt. Während in Europa zahlreiche Papiermaschinen stillgelegt werden, haben wir auf ein starkes Nischenprodukt mit Wachstumspotenzial gesetzt. Ich freue mich außerordentlich, dass das durch die Verleihung des PPIAwards auch international anerkannt wird.“
 
Mit bester Strategie zum Erfolg
Entgegen genommen wurde der PPI-Award von Werner Hartmann, Managing Director von Starkraft: „Ich freue mich sehr, dass sich unser Projekt gegen Bewerbungen aus allen Teilen der Welt durchsetzen konnte. Besonders, dass wir als Gewinner der Kategorie Business Strategy of the Year hervorgegangen sind, macht mich stolz.“ Die Kategorie „Business Strategy of the Year“ zeichnet Unternehmen aus, deren Strategie besonders innovativ und erfolgreich ist und sich so positiv von den Strategien der Mitbewerber abhebt. Ausgezeichnet werden Unternehmen, die sowohl global als auch regional optimal auf die Anforderungen ihrer Kunden eingehen und darüber hinaus die Finanzierung des künftigen Wachstums auf ein solides Fundament stellen konnten.

Werner Hartmann (mitte) nimmt stolz den Preis PPI Award "Business Strategy of the Year" entgegen. Foto copyright Evan Richman Photography.

Kontakt:
Susanne Herzog
Werbeagentur Rubikon
0043/676/33 14 410
herzog@rubikon.at

Hiermit erkläre ich ausdrücklich meine Einwilligung zur Speicherung und Nutzung von Protokolldateien und zum Einsatz von Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzinformation.