Heinzel schließt Kauf der Papierfabrik Laakirchen ab und startet Vertriebskooperation mit SCA Forest Products

Am gestrigen Tag (2. April 2013) konnte die Heinzel Holding die im Dezember 2012 vereinbarte Übernahme der auf SC-Papier (eine Publikationspapierqualität) spezialisierten Papierfabrik von SCA in Laakirchen nach Erhalt der Genehmigung der Wettbewerbsbehörden finalisieren. Die Laakirchen Papier AG – so der künftige Name der Gesellschaft – erzielte 2012 einen Umsatz von 308 Mio. EUR und wird einen bedeutenden Beitrag zum weiteren Wachstum der Heinzel Gruppe leisten.

Die Fabrik mit einer Jahresproduktion von 540.000 Tonnen soll nun zügig in die Heinzel Gruppe integriert werden. Daraus werden sich zum Teil umgehend Synergien ergeben, insbesondere durch die Versorgung des Werks mit Zellstoff aus eigener Produktion der Heinzel Gruppe und einen gemeinsamen Einkauf. Mit der gestern abgeschlossenen Akquisition erwarb Heinzel auch einen Mehrheitsanteil am Altpapierhandelsunternehmen Bunzl & Biach, das derzeit eine Jahresmenge von 590.000 Tonnen erreicht und weiteres Wachstumspotenzial bietet.
 
Mit einem Umsatz von 1,1 Mrd. EUR und einem EBITDA von 69 Mio. EUR hat die Heinzel Gruppe 2012 einmal mehr ein starkes Ergebnis erzielt. Ihre Eigenkapitalquote von 48,5% und ihr Gearing von 12% bilden eine starke Basis für weiteres Wachstum durch Investitionen.
 
Mit der Integration in die Heinzel Gruppe wird sich die Finanzierungsbasis von Laakirchen Papier ändern. Externe Investoren – vor allem solche aus Österreich – zeigen großes Interesse an einer Beteiligung an diesem oberösterreichischen Traditionsunternehmen. Dies war jedoch in der Vergangenheit unmöglich, da die Gesellschaft durchwegs konzernintern finanziert wurde. Nunmehr ist jedoch geplant, dem starken Anlegerinteresse durch die Ausgabe eines Schuldscheindarlehens zu entsprechen.
 
Einen wesentlichen Bestandteil der Transaktion bildet der Abschluss einer Vertriebskooperation zwischen der Heinzel Gruppe und SCA für Druckpapiere, Zellstoff, Kraftliner und flexible Verpackungen. Dazu übernimmt Heinzel Sales, der Handelsbereich der Heinzel Gruppe, auch zwei Vertriebsbüros von SCA in Polen und Italien.
 
Für jedes Land soll nun eine eigene Strategie für die Vertriebsorganisationen von Heinzel und SCA definiert werden, um die starke Marktposition der Partner jeweils optimal zu nutzen.
 
Die Markenfamilie Grapho für SC-Papiere aus Laakirchen wird die Heinzel Gruppe beibehalten, denn Produkte wie GraphoVerde und GraphoNova sind im Markt bestens eingeführt und für ihre hohe Qualität geschätzt.
 
Wir sind höchst erfreut über diese neue Möglichkeit für beide Gruppen, sowohl unsere Marktpräsenz als auch das Serviceniveau für unsere Kunden weiter auszubauen,“ zeigt sich Andrew Paul, CEO von Heinzel Sales, zufrieden über die Transaktion. „Die Neuaufteilung der Verantwortung für die einzelnen Märkte werden wir jetzt in den nächsten Monaten sehr zielorientiert umsetzen.

Mehr Infos zur Laakirchen Papier AG unter: www.heinzelpaper.com

Über die Heinzel Gruppe

Die unter dem Dach der Heinzel Holding vereinte Heinzel Gruppe zählt mit ihren Tochtergesellschaften Zellstoff Pöls AG und AS Estonian Cell zu den größten Herstellern von Marktzellstoff in Mittel- und Osteuropa.
 
Der Handelsbereich umfasst mit der Wilfried Heinzel AG ein weltweit tätiges Handelshaus für Zellstoff und Papier und mit der Europapier AG das führende Papiergroßhandelsunternehmen in Mittel- und Osteuropa.
 
Der Wachstumserfolg der Unternehmensgruppe basiert auf der Erfüllung höchster Kundenansprüche an Qualität und Effizienz.
 
Das Absatzvolumen der Heinzel Gruppe lag im Jahr 2012 bei 2,4 Mio. Tonnen und wird durch die Übernahme der Papierfabrik Laakirchen auf 3,6 Mio. Jahrestonnen zunehmen. Vor allem in der Wachstumsregion CEE ist die Heinzel Gruppe künftig einer der führenden industriellen Player und Anbieter von Zellstoff- und Papierprodukten.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Alfred Heinzel
Heinzel Holding GmbH
Wagramer Straße 28–30
1223 Wien
Telefon +43-1-260 11-401
Fax +43-1-260 11-402
office@heinzel.com
www.heinzel.com

Hiermit erkläre ich ausdrücklich meine Einwilligung zur Speicherung und Nutzung von Protokolldateien und zum Einsatz von Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzinformation.